Marktbericht New York
US-Börsen gehen mit Plus aus dem Handel

Gestützt von fallenden Ölpreisen haben die US-Börsen am Montag fester geschlossen. Vor wichtigen Konjunkturdaten im Wochenverlauf hätten sich allerdings viele Investoren zurück gehalten und die Umsätze seien insgesamt gering geblieben, sagten Händler. Zum Wochenauftakt seien nachrichtlich einige Unternehmensübernahmen in den Fokus gerückt.

HB NEW YORK. Der Dow Jones schloss mit plus 0,60 Prozent bei 11 352,01 Punkte. Im Verlauf schwankte der US-Leitindex zwischen 11 273 und 11 388 Zählern. Der marktbreite S&P-500-Index stieg um 0,52 Prozent auf 1 301,78 Punkte. An der ebenfalls freundlichen Nasdaq rückte der Composite-Index um 0,95 Prozent auf 2 160,70 Punkte vor. Der Auswahlindex Nasdaq 100 legte 0,81 Prozent auf 1 570,29 Zähler zu.

Übernahmeaktivitäten prägten den Handelstag, sagten Börsianer. Titel von Kinder Morgan verteuerten sich um 2,53 Prozent auf 104,27 Dollar. Der Gas-Pipeline-Betreiber wird von einer Investorengruppe um den Vorstandsvorsitzenden Richard Kinder und den Mitgründer Bill Morgan für rund 15 Mrd. Dollar übernommen. Das entspricht 107,50 Dollar je Aktie.

Giant Industries sprangen um 14,53 Prozent auf 82,22 Dollar nach oben. Der Raffinerie-Betreiber Western Refining stimmte einer Übernahme für 1,23 Mrd. Dollar in bar zu. Das entspricht 83 Dollar je Aktie. Western-Refining-Papiere gaben 3,27 Prozent auf 25,14 Dollar ab.

Papiere von Brown Forman verloren 0,61 Prozent auf 73,61 Dollar. Der Spirituosenhersteller von Marken wie Jack Daniel's oder Southern Comfort hat das Unternehmen Tequila Herradura für 876 Mill. Dollar übernommen. Brown Forman erwartet, dass der Zukauf bereits 2007 einen Beitrag zum Gewinn von acht bis zwölf Cent je Aktie leisten wird.

Internetaktien standen bei den Technologiewerten mit im Blick. Google verteuerten sich um 2,06 Prozent auf 380,95 Dollar. Die Internetsuchmaschine will das Geschäftsmodell einem Pressebericht zufolge auf Unternehmen ausweiten und eine Geschäftskundenversion seines kostenlosen Email-Dienstes Gmail ankündigen, meldete die "Financial Times" (FT). Zudem wurde eine Werbepartnerschaft mit ebay bekannt gegeben.

>>>> Aktienanalysen des Tages: Aktuelle Einstufungen und Kursziele

Amazon.com legten 3,14 Prozent auf 28,91 Dollar zu. Der Online-Einzelhändler will in den beiden kommenden Jahren eigene Aktien im Wert von bis zu einer halben Milliarde Dollar zurück kaufen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%