Marktbericht New York
US-Börsen schließen im Plus

Die Aktienbörsen in den USA haben am Montag leichte Kursgewinne verbucht. Nach ersten Verlusten drehte zunächst die Technologiebörse Nasdaq ins Plus, später folgten ihr dann die Standardwerte in positives Terrain. Für Aufmerksamkeit unter den Anlegern sorgte Fed-Mitglied William Poole, der sich positiv über die US-Wirtschaft, aber vorsichtig zur Inflation äußerte.

HB NEW YORK. Der Leitindex Dow Jones stieg bis Handelsende um 0,04 Prozent auf 11 396,84 Punkte. Der marktbreite S&P-500-Index gewann 0,11 Prozent auf 1 312,00 Zähler. An der Nasdaq rückte der Composite-Index um 0,34 Prozent auf 2 173,25 Punkte vor. Der Auswahlindex Nasdaq 100 legte um 0,58 Prozent auf 1 583,78 Zähler zu. Der Ölpreis gab auf 65,51 Dollar je Barrel nach.

Die Gewinne bei den Standardwerten blieben relativ gering. Händler sagten, der weitere Rückgang des Öl- und des Goldpreises belaste branchenweit Kurse und laste damit auf dem Markt.

„Die Leute sind immer noch sehr besorgt, dass der Grund für den Ölpreisrückgang in...

 
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%