Marktbericht Russland
Moskauer Börse schließt fester

Der russische Aktienmarkt ist mit leichten Gewinnen in die neue Börsenwoche gestartet. Nach einem lustlosen und uneinheitlichen Geschäft notierte der RTS-Interfax-Index des Computerhandels in Moskau am Montag mit plus 0,41 Prozent bei 2 144,18 Punkten.

HB MOSKAU. Der russische Aktienmarkt ist mit leichten Gewinnen in die neue Börsenwoche gestartet. Nach einem lustlosen und uneinheitlichen Geschäft notierte der RTS-Interfax-Index des Computerhandels in Moskau am Montag mit plus 0,41 Prozent bei 2 144,18 Punkten. Der Umsatz verringerte sich auf 32,024 Mill. Dollar (20,194 Mill. Euro).

Händler sprachen von festen Indizes an europäischen Märkten. Gestützt hätten auch Meldungen, nach denen sich ein Anstieg der Ölpreise abgezeichnet habe. Allerdings hätten die anhaltenden Verkäufe durch westliche Anleger den Aufwärtstrend an der russischen Börse etwas gebremst, sagten Analysten.

Gazprom verloren im Parketthandel an der St. Petersburger Effektenbörse 1,38 Prozent auf 295,65 Rubel (8,030 Euro). Im...

 
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%