Marktbericht Schweiz
Börse Zürich gewinnt auf breiter Front

Der Schweizer Aktienmarkt hat am Dienstag einen volatilen Handel nach einer Schlussrally im Plus beendet. Der SMI-Index gewann 0,73 Prozent auf 5 567,14 Punkte. Der 30 Titel umfassende SLI stieg um 0,86 Prozent auf 792,26 Punkte und der breite SPI um 0,64 Prozent auf 4 582,82 Punkte.

HB ZÜRICH. Laut Marktbeobachtern hätten insbesondere Erwartungen auf eine weitere Zinssenkung der US-Notenbank das Geschehen bestimmt und im späteren Handel für Auftrieb gesorgt. Im Vorfeld dieser Entscheidung seien die Handelsvolumina entsprechend dünn ausgefallen, meinte ein Händler.

Als größte Kursgewinner profilierten sich SGS (+5,2 Prozent auf 1 040 Franken). Mit an der Tabellenspitze schlossen Nobel Biocare (+4,9 Prozent auf 19,43 Franken). Grössere Gewinne gab es auch für Actelion (+3,2 Prozent auf 59,55 Franken), Givaudan (+3,1 Prozent auf 887,00 Franken) und Swatch (+2,7 Prozent auf 149,80 Franken).

Von den defensiven Schwergewichten stiegen Roche (+1,2 Prozent auf 163,80 Franken) am stärksten. Nestle (+0,5 Prozent auf 41,00 Franken) und Novartis (+0,2 Prozent auf 53,65 Franken) rückten etwas moderater vor.

Auch für die Bankenwerte gab es bei Börsenschluss Aufschläge, nach einer deutlich schwächeren Performance über weite Strecken des Tagesgeschäfts. Vor allem Credit Suisse (CS) (+1,8 Prozent auf 29,24 Franken) hielten lange die rote Laterne im SMI. Zudem habe auf CS wie auf den übrigen Finanzwerten die Unsicherheit im Vorfeld der Goldman-Sachs-Zahlen gelastet, hieß es am Markt. Als dann Goldman Sachs weniger stark als befürchtet in die roten Zahlen abglitt, erhielten die hiesigen Bankenwerte Auftrieb. UBS schlossen mit einem Plus von 1,8 Prozent auf 14,45 Franken und Julius Bär mit einem Aufschlag von 2,3 Prozent auf 40,00 Franken.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%