Marktbericht
Westeuropäische Börsen reagieren erleichtert

Die europäischen Börsen haben am Dienstag überwiegend fest geschlossen. Sturm "Gustav" hat sich abgeschwächt und der Ölpreis kam daraufhin deutlich unter Druck. Das sorgte für Erleichterung auch an den US-Börsen, die sich entsprechend freundlich entwickelten.

HB PARIS/LONDON. Der Eurostoxx 50 kletterte um 1,55 Prozent auf 3 416,46 Zähler. Der Stoxx 50 gewann 0,79 Prozent auf 2 925,11 Zähler. Für den französischen CAC-40-Index ging es um 1,50 Prozent auf 4 539,07 Punkte nach oben. Der Londoner Ftse 100 stieg um unterdurchschnittliche 0,32 Prozent auf 5 620,70 Punkte - schwergewichtete Öl- und Minenwerte bremsten.

Europaweit waren Versicherer gefragt. "Es ist eine positive Mischung aus einigen Faktoren", sagten Händler. Zum einen fällt Sturm "Gustav" nicht so heftig aus wie befürchtet. Hinzu komme eine aktuell wieder besserer Stimmung für Aktien und der gestiegene Dollar. So kletterten AXA als stärkster Wert im Eurostoxx um...

 
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%