Münchener Rück gefragt
Dax schließt nahezu unverändert

Der Deutsche Aktienindex (Dax) ist vor der Veröffentlichung wichtiger US-Konjunkturdaten auf der Stelle getreten. Der Dax beendete den Xetra-Handel am Mittwoch praktisch unverändert bei 4095,34 Punkten. Im Mittelpunkt des Anlegerinteresses stand dabei der Autobauer Volkswagen (VW), der am Vormittag Geschäftszahlen vorgelegt hatte.

HB FRANKFURT. „Vor den US-Daten morgen will sich niemand allzu sehr aus dem Fenster lehnen“, sagte ein Händler. Für Donnerstag ist die Veröffentlichung der US-Frühindikatoren und des Konjunkturindexes der Federal Reserve Bank von Philadelphia geplant. Von den Daten erhoffen sich Anleger Hinweise auf die weitere Entwicklung der weltgrößten Volkswirtschaft. Der kurzzeitige Anstieg des Euro auf ein Rekordhoch von 1,2927 Dollar spielte nach Händleraussagen nur eine untergeordnete Rolle am Aktienmarkt. Die Gemeinschaftswährung kostete zuletzt 1,2805 Dollar.

Die Aktien von VW schlossen geringfügig höher bei 39,33 Euro, nachdem sie zuvor zeitweise gut 3 Prozent im Plus gelegen hatten. „Das ist nicht die Katastrophe, die viele befürchtet haben“, kommentierte Jürgen Pieper vom Bankhaus Metzler den 63-prozentigen Einbruch des operativen Ergebnisses und die angekündigte Dividendenkürzung. Für 2003 will VW 1,05 Euro je Stamm- und 1,11 Euro je Vorzugsaktie zahlen, nachdem im Vorjahr noch 1,30 beziehungsweise 1,36 Euro gezahlt worden waren. Vorangegangenen Marktspekulationen zufolge sollte die Dividende auf einen Euro gesenkt werden.

An der Spitze der Dax-Gewinner standen jedoch die Papiere der Münchener Rück. Sie bauten ihr Vortagesplus aus und stiegen um 2,8 Prozent auf 94,40 Euro. Zuvor hatte die Deutsche Bank die Aktien zum Kauf empfohlen, nachdem am Dienstag bereits die Investmentbank JP Morgan die Titel hochgestuft hatte. Stark gefragt waren auch die Titel der Lufthansa. Sie verteuerten sich um 2,7 Prozent auf 15,12 Euro, nachdem Konkurrent Air France besser als erwartet ausgefallene Geschäftszahlen vorgelegt hatte.

Seite 1:

Dax schließt nahezu unverändert

Seite 2:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%