Schlussbericht Börse Frankfurt
Europas Börsen feiern Monsignore Draghi

EZB-Chef Draghi entpuppt sich erneut als der Fels in der Brandung. Die Festlegung auf eine langfristig lockere Geldpolitik befeuerte heute Europas Börsen. Dax und Euro Stoxx legten mächtig zu - nur der Euro stürzte ab.

FrankfurtNach den dramatischen Kursverlusten in den vergangenen Wochen ist die Euphorie an den Märkten wieder zurück. Die Festlegung der EZB auf eine langfristig lockere Geldpolitik sorgte am Donnerstag für Begeisterung unter Europas Anlegern. Der Dax legte um 2,11 Prozent auf 7994 Punkte zu. Am Nachmittag stieg das Börsenbarometer sogar kurzeitig wieder über die Marke von 8000 Punkten. Der EuroStoxx50 gewann sogar 2,88 Prozent auf 2644 Stellen. Die Börsen der beiden hoch verschuldeten Euro-Staaten Spanien und Italien gewannen jeweils etwa 3,07 Prozent und der Lissaboner Leitindex sogar 3,6 Prozent.

Am Rentenmarkt spiegelte sich die Entspannung in einem...

 
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%