US-Börsen
Dow Jones rettet Gewinne ins Ziel

Die Sorgen um die Zahlungsfähigkeit Griechenlands hat erst den Euro-Kurs gedrückt und dann die US-Börsen belastet. Zuvor war bereits der Dax im Minus gelandet. Und dann sind da noch die Ratingagenturen.

New YorkDie Schuldenkrise in Griechenland spitzt sich zu und dämpft die Stimmung an den Börsen deutlich. Nachdem eine Erholung an den Rohstoffmärkten der Wall Street ins Plus verholfen hatte, hielten sich die Gewinne in Grenzen, weil Sorgen um die Zahlungsfähigkeit des hoch verschuldeten Griechenland den Euro-Kurs drückten. Weiteres Öl ins Feuer goss die Ratingagentur Standard & Poor's, die ihre Bonitätsnote für Griechenland weiter herabstufte.

Standard & Poor's stufte die Bonität griechischer Anleihen herunter auf „B“ und zementierte damit den Ramsch-Status der Papiere. Wie die „Süddeutsche Zeitung“ berichtete, will auch Fitch Griechenland weiter herunterstufen. Die Agentur wollte sich dazu nicht...

 
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%