Frauen-Offensive
Überreaktion der Gleichberechtigung

Nicht alle Medien bejubeln den Schritt von Telekom-Chef René Obermann, zwei weibliche Vorstandsmitglieder zu installieren. Es mangele generell an Frauen, die für solche Top-Aufgaben in Frage kommen, lautet der Tenor.

Das Manager Magazin kommentiert die vom Handelsblatt exklusiv vermeldete Frauen-Offensive von Telekom-Chef René Obermann, der zwei weibliche Vorstände installiert hat. Das Vorpreschen der Telekom werde gewaltige Auswirkungen auf Deutschlands Chefetagen haben, meint das Wirtschaftsblatt.

„Die Ära des Macho-Managements geht ihrem Ende zu. Künftig muss sich jedes Unternehmen der Dax-Liga, das nicht mindestens eine weibliche Topmanagerin vorweisen kann, kritische Fragen gefallen lassen.“ Doch Obermanns Maßnahme habe einen Schönheitsfehler: Die Benennung der Vorstandsfrau Marion Schick habe Widerstand bei den Arbeitnehmervertretern hervorgerufen, die anstelle des CDU-Mitglieds lieber eine eigene Kandidatin platziert hätten. Doch vom schwierigen Start für die Arbeitsdirektorin werde in einigen Jahren...

 
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%