Geldanlage-Beratung
Wenn Banker die Verbraucherschützer testen

Verbraucherschützer überprüfen regelmäßig die Beratungsqualität von Banken. Nun hat eine Volksbank aus Bayern den Spieß umgedreht - mit überraschendem Ergebnis.

Frankfurt/BerlinGetarnte Testkunden stellen Bankangestellte auf die Probe – eigentlich sind das die Waffen der Verbraucherschützer, um schlechte Beratung nachzuweisen. Eine kleine Genossenschaftsbank in Bayern hat nun einmal den Spieß umgedreht – und eine verdeckte Ermittlerin zur Beratung in eine Verbraucherzentrale geschickt.

„Ich habe ja nichts gegen Testkäufe, die müssen ja sein“, sagt der Chef der Genossenschaftsbank, der lieber anonym bleiben will. Doch oft würden alle Geldinstitute einfach über einen Kamm geschoren. „Wenn wir unsere Kunden tatsächlich so über den Tisch ziehen würden, dann wäre es das gewesen. Wir haben ja nur unsere Region“, sagt er. Deshalb wollte er seinen...

 
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%