Kommentar zu Autokreditverträgen
Falsches System

PremiumFehler in Kreditverträgen entstehen durch Überregulierung. Und die hat am Ende nur einen Nutzen: Sie ist Arbeitsbeschaffung für Anwälte und Gerichte. Das Kleingedruckte muss eindeutiger werden. Ein Kommentar.

Haben Sie jeden abgeschlossenen Kredit- oder Versicherungsvertrag in Gänze durchgelesen? Dem Verbraucherschutz sei Dank, wird das Kleingedruckte in Verträgen immer länger und schwerer zu verstehen. Parallel wird das Recht vereinfacht, sich gegen Fehler zu wehren. Doch dafür muss man in der Regel klagen.

Eine Überregulierung, die am Ende nur einen Nutzen hat: Sie ist Arbeitsbeschaffung für Anwälte und Gerichte. Aus einem gut gemeinten Ansatz, den Verbraucher zu schützen und umfassend zu informieren, werden im Finanzwesen so komplizierte Vorschriften, dass es den Unternehmensjuristen kaum gelingt, korrekte Verträge aufzusetzen.

Jüngstes Beispiel sind Autokreditverträge. Clevere Anwälte haben dort das Kleingedruckte geflöht und wollen...

 
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%