Verbraucherschützer Niels Nauhauser
„Die ‚Lehman-Oma‘ kann es wieder geben“

PremiumPrivatanleger sind auch heute nicht vor falscher Beratung geschützt, warnt Verbraucherschützer Niels Nauhauser. Von den Maßnahmen der Regierung hält er wenig. Sie würden eher die Banken als die Anleger schützen.

In seinen Beratungsgesprächen erlebt Niels Nauhauser krasse Fälle von Falschberatung. Daran hat sich auch nach der Finanzkrise nichts geändert, dabei sollten Beratungsprotokoll und Produktinformationsblätter eigentlich Abhilfe schaffen. Der Finanzexperte der Verbraucherzentrale Baden-Württemberg ist überzeugt, dass Kunden nicht beraten gut beraten.

Die Finanzkrise brachte mit der „Lehman-Oma“ den Prototyp des ahnungslosen, geprellten Anlegers hervor. Kann das heute noch passieren?
Im Grunde ja. Denn an der Beratung hat sich ja nichts geändert. Es wurden zwar eine Reihe von Vorschriften eingeführt, aber die haben an dem Problem nichts geändert. Die Bankberater sind Verkäufer von Finanzprodukten, die ihren Informationsvorsprung ausnutzen können und Anlegern...

 
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%