Verbraucherschutz
Hier werden Sie nicht geholfen

Vor gut einem Monat startete ein Projekt von Ministerin Ilse Aigner. „Verbraucherlotsen“ sollen Bürgern bei Alltagsfragen helfen. Ein Test zeigt ein Totalversagen. Wie Bürger in die Irre geführt oder abgewimmelt werden.

Düsseldorf„Da werden Sie geholfen“, dieser einfache Slogan war leider schon vergeben. Also musste es Ilse Aigner etwas komplizierter ausdrücken: „Der Verbraucherlotse weiß Antworten auf drängende Verbraucherfragen und weist den richtigen Weg“, sagte die Bundesverbraucherministerin beim Start des Projektes im vergangenen Dezember. Damit hat sie große Erwartungen geweckt.

Was aber leisten diese Lotsen wirklich? Welchen Mehrwert bieten sie gegenüber der Behördennummer 115, dem Bürgerservice von Bund, Ländern und Kommunen? Und warum sollte ein Ratsuchender dort anrufen, wenn er auch gleich die Verbraucherzentrale in seiner Nähe kontaktieren kann? Handelsblatt Online hat sich die Lotsen einmal genauer angeschaut und selbst einige Anfragen...

 
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%