Verivox, Check24 und Co.: Politik rückt Vergleichsportalen auf die Pelle

Verivox, Check24 und Co.
Politik rückt Vergleichsportalen auf die Pelle

PremiumMit welchen Methoden arbeiten Finanzvergleichsportale wie Check24 oder Smava? Die Politik fordert, dass die Seiten ihre Provisionen offenlegen und bereitet ein Gesetz vor. Es wäre ein Dammbruch – zur Freude der Nutzer.

HamburgAuf Vergleichsportalen im Internet tut sich manchmal Wunderliches. Neulich zum Beispiel warb der Anbieter Smava mit „Deutschlands erstem 0,0-Prozent-Kredit“. Schon kurz darauf kam auch Rivale Check24 mit demselben Angebot auf den Markt. Der Haken in beiden Fällen: Bei genauerem Hinsehen handelte es sich um Lockangebote. Denn die zinslosen Offerten waren auf 1 000 Euro beschränkt – zu wenig für einen normalen Ratenkredit. Ist das wirklich im Sinne des Verbrauchers, als deren Anwälte sich Finanzportale so gerne ausgeben?

 
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%