Dienstwagen
Erben müssen Umsatzsteuer zahlen

Das komplizierte Spiel von Vorsteuer und Umsatzsteuer kann für Erben zum Fallstrick werden. Beispiel: der Verkauf eines Dienstwagens.

Die Erbengemeinschaft eines verstorbenen Unternehmers entschied sich, den Betrieb nicht weiterzuführen, sondern das Inventar zu veräußern. Unter anderem wollten sie einen Dienstwagen zu Geld machen. Als der Verkauf unter Dach und Fach war, verlangte das Finanzamt Umsatzsteuer von den Erben. Die legten prompt Widerspruch ein, denn sie hätten nicht als Unternehmer gehandelt, sondern als Privatleute, daher greife die Umsatzsteuer nicht.

Steuersparen und gewinnen mit Konz:
Jeden Tag ein neuer Tipp, um dem Fiskus wirksam Paroli zu bieten.
Hier gehts zu Special und Gewinnspiel...

Schließlich musste das Finanzgericht Rheinland-Pfalz den Streitfall entscheiden - und gab dem Finanzamt Recht (6 K 1423/05)....

 
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%