Premium Neue Steuerregeln für Fonds Mit der Familie teilen und sparen

Für viele langfristig orientierte Fondsanleger kann es sich auszahlen, in den kommenden Wochen einen Teil ihres Portfolios an Familienmitglieder zu übertragen. Denn ab 1. Januar 2018 gelten neue Steuerregeln für Fonds.
Fondsanleger, die bis Ende 2017 handeln, können Steuerfreibeträge für das Familienvermögen vervielfachen. Quelle: picture alliance / PantherMedia
Gestapelte Euro-Münzen

Fondsanleger, die bis Ende 2017 handeln, können Steuerfreibeträge für das Familienvermögen vervielfachen.

(Foto: picture alliance / PantherMedia)

FrankfurtEs ist eine Chance die vermutlich so schnell nicht wiederkommt: Vermögende Anleger von Investmentfonds können sich finanzielle Vorteile sichern und mit wenig Aufwand viel Geld sparen, wenn sie bis Ende Dezember handeln. Das liegt an dem neuen Gesetz zur Fondsbesteuerung, das Anfang 2018 in Kraft tritt. Es sieht unter anderem vor, dass Kursgewinne aus sogenannten Fondsaltbeständen oberhalb eines bestimmten Freibetrags nicht mehr steuerfrei vereinnahmt werden können. Die neuen Regeln treffen die klassischen Fondsarten: Aktien-, Renten-, Immobilien- und Mischfonds.

 
Die wichtigsten Neuigkeiten jeden Morgen in Ihrem Posteingang.

Mehr zu: Neue Steuerregeln für Fonds - Mit der Familie teilen und sparen

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%