Premium Reformversuche gescheitert Verstößt die Grundsteuer gegen die Verfassung?

Nächste Ohrfeige für die Regierung: Beobachter erwarten, dass die Karlsruher Richter die Grundsteuer für verfassungswidrig erklären. Es droht Chaos. Bei einer Reform müssten Millionen Grundstücke neu bewertet werden.
Die Karlsruher Richter wollen im Januar über die Grundsteuer verhandeln. Quelle: action press
Bundesverfassungsgericht

Die Karlsruher Richter wollen im Januar über die Grundsteuer verhandeln.

(Foto: action press)

FrankfurtDer Osten Berlins bietet viele Vorzüge: Die Altbauwohnungen sind meist neu saniert. Das Gebiet ist über die Tram sehr gut angebunden. Und für Immobilienbesitzer ist der Osten das reinste Schlaraffenland. Während für ein neues Mehrfamilienhaus mit 1.500 Quadratmeter Wohnfläche im Westteil 8.310 Euro Grundsteuern im Jahr fällig werden, sind es im Osten gerade mal 4.830 Euro.

Der Grund dafür sind veraltete Einheitswerte für Grundbesitz. Für Westdeutschland wurden sie letztmals 1964, für den Osten 1935 angepasst. Die Werte spiegeln damit überhaupt nicht mehr den heutigen Immobilienwert wider. Die einen zahlen zu viel, die anderen zu wenig Grundsteuer.

 

Mehr zu: Reformversuche gescheitert - Verstößt die Grundsteuer gegen die Verfassung?

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%