Steuerstatistik
17.400 Deutsche verdienen eine Million und mehr im Jahr

Die Steuerstatistik ist nicht die frischste, doch ein Trend lässt sich dennoch erkennen: Die Zahl der Einkommensmillionäre in Deutschland steigt. Und fast 80.000 Personen zahlen den höchsten Einkommensteuersatz.

BerlinDie Zahl der Einkommensmillionäre in Deutschland steigt. 2013 kamen 17.400 Steuerpflichtige auf Einkünfte von mindestens einer Million Euro, wie das Statistische Bundesamt am Mittwoch mitteilte. Das sind knapp 2800 mehr als 2010. Ihr Durchschnittseinkommen lag bei 2,7 Millionen Euro. „Das sind Ergebnisse der Lohn- und Einkommensteuerstatistik 2013, die auf Grund der langen Fristen zur Steuerveranlagung erst etwa dreieinhalb Jahre nach Ende des Veranlagungsjahres verfügbar ist“, erklärten die Statistiker.

Die sogenannte Reichensteuer mussten 79.200 Personen zahlen. Diese beträgt 45 Prozent und wird ab einem Einkommen von 250.731 Euro fällig, bei gemeinsam veranlagten Personen ab 501.462 Euro. Auf diese Gruppe entfielen...

 
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%