Gesetzentwurf
Wie Hauskäufer profitieren

PremiumWer eine Immobilie finanziert, bekommt mehr Rechte gegenüber der Bank. Kann das Institut keine seriöse Bonitätsprüfung nachweisen, kann der Kunde kündigen, ohne dass eine Vorfälligkeitsentschädigung anfällt.

FrankfurtAuch wenn die Zinsen für Baugeld nahe dem historischen Allzeittief stehen, gibt es immer wieder Ärger mit der Bank. Die Regierung stellt Hauskäufern und Immobilienbesitzern jetzt Verbesserungen in Aussicht. So müssen Banken künftig genauer prüfen, ob sich Darlehensnehmer einen Kredit leisten können.

Die Bank muss dazu die persönlichen Umstände und finanzielle Lage des Kunden analysieren. Kann das Institut keine seriöse Bonitätsprüfung nachweisen, kann der Kunde kündigen, ohne dass eine Vorfälligkeitsentschädigung anfällt. Für den Kredit, der nicht hätte vergeben werden dürfen, darf bis zum Zeitpunkt der Kündigung zudem nur der übliche Marktzins berechnet werden. Der Kunde könnte im Idealfall also...

 
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%