Ergo gewinnt Klage
Keine höhere Auszahlung für Lebensversicherte

Der Bund der Versicherten kann sich mit einer Klage vor dem Landgericht nicht durchsetzen. Viele Lebensversicherte müssen damit Hoffnungen auf höhere Auszahlungen vorerst begraben. Doch der Streit ist noch nicht zu Ende.

Axel Kleinlein ist um große Worte nicht verlegen. „Die 2014 gesetzlich vorgesehene Kürzung der Bewertungsreserven stellt aus unserer Sicht faktisch eine Enteignung dar“, begründete der Vorsitzende des Bundes der Versicherten seine Klage gegen die zum Düsseldorfer Konzern Ergo gehörende Victoria Versicherung. Der BdV wollte mit dem Gang vor das Gericht höhere Auszahlungen für Lebensversicherte erstreiten.

Doch die Richter am Düsseldorfer Landgericht folgten am Donnerstag nicht der Linie des wortgewaltigen Verbraucherlobbyisten mit dem markanten Kinnbart. Nach dem Amtsgericht Düsseldorf eine Woche zuvor kamen nun auch die Juristen in der zweiten Instanz zu dem Urteil, dass Lebensversicherer ihre Kursgewinne überwiegend bis vollständig...

 
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%