Experten empfehlen VL-Sparern breit streuende Fonds
Mit Standardwerten lässt sich das Risiko begrenzen

Um das Risiko bei vermögenswirksamen Leistungen (VL) so gering wie möglich zu halten, empfiehlt der Bundesverband Investment und Asset Management e.V. (BVI) Anlegern in Fonds zu investieren, die ihr Portfolio breit über viele Branchen und Märkte investieren.

van FRANKFURT/M. Viele VL-Sparer würden erstmals eine Aktienanlage ausprobieren und wollten daher kein großes Risiko eingehen, erklärt dazu ein BVI-Sprecher. Um Währungsrisiken auszuschließen, rät er wenig erfahrenen Anlegern, sich auf Werte aus dem Euro-Raum zu konzentrieren.

Finanzexperten sind sich durchweg einig, dass das Angebot der von den Fondsgesellschaften direkt vertriebenen VL-Fonds nicht besonders attraktiv ist. Der DWS Vermögensbildungsfonds I ist für die Anlageberater eine Ausnahme und absoluter Spitzenreiter, obwohl der Fonds in den vergangenen drei Jahren immerhin gut 20 Prozent an Wert verloren hat. „Der DWS Vermögensbildungsfonds I ist in der Vergangenheit spekulativer geworden und hat daher auch mehr abgeben...

 
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%