Internationale Sparstudie
Die Deutschen sind Meister im Horten

Obwohl sich die meisten Deutschen von der Finanzkrise finanziell nicht betroffen fühlen, steht das Horten von Ersparnissen und Notreserven derzeit hoch im Kurs. Zu diesem Ergebnis kommt die aktuelle ING-DiBa-Sparstudie.

DüsseldorfObwohl die Warnungen vor einer Verschärfung der Euro-Schuldenkrise nicht abebben, sind deren Auswirkungen in Deutschland einer aktuellen Studie zufolge bisher kaum spürbar. Laut der Internationalen Sparstudie 2012 fühlten sich 48 Prozent der Bundesbürger finanziell nicht von der Krise betroffen, sechs Prozent sprachen sogar von einer Verbesserung der eigenen Lage. Sowohl im europäischen als auch im internationalen Vergleich fühlen sich die Deutschen damit neben den Niederländern (55 Prozent) am krisensichersten.

Von den 1.000 befragten Deutschen gaben lediglich 9 Prozent an, direkt oder indirekt von Arbeitslosigkeit oder Gehaltskürzungen betroffen zu sein. In keinem anderen Land war der Wert so niedrig. 32...

 
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%