Teure Tarife
Unisex wird für Versicherte zum Flop

Viele Versicherte haben lange darauf gewartet, dass sie von der Gleichstellung der Geschlechter profitieren. Doch erste Analysen zeigen: Unisex-Tarife lohnen sich kaum. Wer mehr zahlen muss.

Wer erinnert sich noch an diese prophetischen Sätze? "Faktisch bedeuten Unisex-Tarife weniger Gerechtigkeit." Und: "Unisex-Tarife führen nicht zu mehr Gleichberechtigung, sondern zu Gleichmacherei." Oder auch: "Dieses Urteil ist kein Sieg für den Verbraucherschutz."

Alle drei Sätze sind knapp zwei Jahre alt und stammen von Rolf-Peter Hoenen, dem Präsidenten des Versicherer-Verbandes GDV.

Die Branche war extrem unglücklich über das Urteil des Europäischen Gerichtshofes (EuGH), wonach ab 2013 nur noch gleiche Tarife für Männer und Frauen angeboten werden dürfen. Und sie sagte das auch entsprechend deutlich.

Nun sind die ersten Unisex-Tarife auf dem Markt. Und es zeigt sich: Hoenen hat Recht behalten....

 
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%