Tipps für deutsche Hausbesitzer
Diese Versicherungen helfen bei Unwetterschäden

PremiumHurrikan „Harvey“ hat das Hab und Gut vieler US-Bürger zerstört. Die Versicherer übernehmen aber wohl nur einen Teil der Schäden. Wie können sich deutsche Hausbesitzer in derartigen Situationen besser schützen?

FrankfurtDie verheerenden Überschwemmungen nach dem Hurrikan „Harvey“ machen Zehntausende Menschen im Süden der USA vorübergehend obdachlos. Derzeit hoffen die Bürger nur auf ein Ende der Regenfälle – und danach auf Schadenersatz. Viele dürften jedoch leer ausgehen, weil sie nicht entsprechend versichert sind.

Auch in Deutschland erleben Mieter und Eigentümer immer häufiger Starkregen und Überschwemmungen – allein in diesem Jahr beispielsweise in Berlin oder Niedersachsen. Viele Haushalte haben zwar klassische Wohngebäude- oder Hausratversicherungen. Die versichern jedoch nur Schäden durch Sturm, Hagel oder Blitzeinschläge.

„Vor Schäden durch Starkregen, Überschwemmungen, Hochwasser oder auch Erdbeben schützt lediglich eine sogenannte Elementarschadenversicherung“, sagt Kathrin Jarosch...

 
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%