Gastbeitrag des Procter & Gamble-Marketingchefs
Ein Weckruf für die Werber

PremiumDigitalen Medien sind ein Milliardenmarkt. Die Werbebranche erkennt das Potenzial jedoch nicht. Der Marketingchef von Procter & Gamble fordert von Firmen mehr Mut: Nehmt Stellung zu wichtigen Themen! Ein Gastbeitrag.

Die Marketingwelt hatte in diesem Jahr ein unsanftes Erwachen. Digitale Medien sind in den vergangenen 20 Jahren zu einem 200-Milliarden-Dollar-Giganten gewachsen. Und als die Werbetreibenden sich endlich intensiver und professioneller mit Themen wie Sichtbarkeit, Transparenz, Bots und Sicherheit befassten, wuchs die Einsicht, dass bei den digitalen Medien wohl nicht alles so großartig ist, wie man glaubte.

Dazu kommt: Trotz Marketingausgaben in Höhe von insgesamt verblüffenden 600 Milliarden Dollar weltweit und der Einführung Tausender neuer Produkte ist das Wachstum branchenübergreifend unzureichend. Die Wachstumsraten in den Märkten verharren hartnäckig im niedrigen einstelligen Bereich. Noch nie haben so viele so große Anstrengungen unternommen...

 
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%