Gastbeitrag zur Stadt-Land-Balance
Die verheerenden Folgen des Immobilien-Wahnsinns

PremiumDie steigenden Wohnungspreise in den Städten sind fatal. Wir müssen uns fragen: Wie wollen wir künftig in Gemeinschaft leben? Daran entscheidet sich auch die Auseinandersetzung mit populistischen Parteien. Ein Gastbeitrag.

Wer mit Immobilien handelt, lässt sich ungern vom Koautor des „Kommunistischen Manifests“ belehren. Doch wenn man einige Begriffe austauscht, zeigt sich, wie aktuell Friedrich Engels’ Aufsätze zur Wohnungsfrage von 1872 sind: „Die Ausdehnung der modernen großen Städte gibt in gewissen, besonders in den zentral gelegenen Strichen derselben dem Grund und Boden einen künstlichen, oft kolossal steigenden Wert; die darauf errichteten Gebäude, statt diesen Wert zu erhöhn, drücken ihn vielmehr herab, weil sie den veränderten Verhältnissen nicht mehr entsprechen; man reißt sie nieder und ersetzt sie durch andre. Dies geschieht vor allem mit zentral gelegenen Arbeiterwohnungen, deren Miete, selbst bei der...

 
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%