Sandro Gayken über Industrie 4.0
Lasst den Kunden ihre Autonomie!

PremiumNicht alles, was aus dem Silicon Valley kommt, taugt als Vorbild: Die Industrie 4.0 darf ihre Abnehmer nicht wie Apple von sich abhängig machen, fordert Sandro Gayken, Direktor des Digital Society Instituts. Ein Gastbeitrag.

Das Abkupfern der Digitalisierungsmodelle aus dem Silicon Valley ist eine beliebte Praxis. Was dort funktioniert, muss doch auch hier klappen! Denkt man. Allerdings wird oft vergessen, dass das Valley nicht die Digitalisierung generell gut hingekriegt hat. Denn der Fokus dort waren Consumer-Electronics. In anderen Technologiefeldern dagegen hat da niemand richtig geglänzt. Vorsicht also, was man aus den USA übernimmt und was nicht!

Besonders eine Strategie sollte als Gefahr erkannt werden, denn einige deutsche Technologiekonzerne liebäugeln bereits mit ihr: das Herstellen von engen Verhältnissen mit und hohen Abhängigkeiten vom Hersteller. Sogenannte digitale „Lock-ins“. Das bekanntestes Beispiel ist Apple, das seine Kunden...

 
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%