Premium Thomas Straubhaar zum AfD-Erfolg Keine Angst vor dem Gespenst der Geschichte

Mit dem Einzug der AfD in den Bundestag fürchtet manch einer „Weimarer Verhältnisse“ in Deutschland. Doch Geschichte wiederholt sich nicht – auch jetzt nicht. Die Welt von heute ist eine ganz andere. Ein Gastbeitrag.
  • Thomas Straubhaar
Thomas Straubhaar ist Direktor des Hamburgischen Weltwirtschaftsinstituts. Sie erreichen ihn unter: gastautor@handelsblatt.com.
Der Autor

Thomas Straubhaar ist Direktor des Hamburgischen Weltwirtschaftsinstituts. Sie erreichen ihn unter: gastautor@handelsblatt.com.

Ein Gespenst geht um in Deutschland – das Gespenst der Alternative für Deutschland. Befürchtet wird, dass mit dem Einzug der AfD in den Bundestag Demokratie und Rechtsstaat in Gefahr seien und der Bundesrepublik „Weimarer Verhältnisse“ drohten. Was für ein Irrtum! Eine derartige Sorge misst der AfD eine Bedeutung bei, die ihrem tatsächlichen Gewicht nicht entspricht.

 

Mehr zu: Thomas Straubhaar zum AfD-Erfolg - Keine Angst vor dem Gespenst der Geschichte

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%