Colonial
Eine Kolonie für Dubai

Der Staatsfonds von Dubai hat den Aktionären der angeschlagenen spanischen Immobilienfirma Colonial einen mickerigen Aufschlag angeboten – oder eine Anleihe, die vier Jahre lang nichts abwirft. Das ist nicht so schön für die Colonial-Aktionäre. Aber sie können sich gegen Offerte nicht wehren.

Die Investment Corporation of Dubai setzt Inmobiliaria Colonial unter Druck. Nach einem Monat des Werbens hat der Staatsfonds des Emirats der angeschlagenen spanischen Immobiliengesellschaft ein knauseriges Angebot gemacht. Die Verhandlungsposition der Colonial-Aktionäre ist alles andere als großartig.

Colonial wurde zum traurigen Opfer einer gleich zweifach wirkenden Hebelkraft von Fremdkapital. Die Verwaltungsratsmitglieder hatten die Immobilienfirma bis oben hin mit Krediten beladen, um teure Akquisitionen zu einer Zeit vorzunehmen, als die Marktpreise ihre Spitze erreicht hatten. Als sich der Immobilienmarkt im vergangenen Jahr dann gedreht hatte, mussten die gleichen Manager einräumen, dass sie die Nachschusszahlungen für ihre fremdfinanzierten Mehrheitsbeteiligungen nicht leisten konnten....

 
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%