Constanze Hintze

Premium Expertenrat – Constanze Hintze Das Unisex-Prinzip der Börse

An der Börse herrscht Gleichberechtigung, aber Frauen lässt das kalt. Noch immer gibt es mehr Aktionäre als Aktionärinnen. Das hat fatale Folgen für die Vermögensbiografie vieler Frauen. Doch auch Männer sind betroffen.
Frauen sind bei der Geldanlage zu wenigen Risiken bereit. Quelle: dpa
Händlerin an der Frankfurter Börse

Frauen sind bei der Geldanlage zu wenigen Risiken bereit.

(Foto: dpa)

Gleichberechtigung für Frauen – das klingt nach Barrikadenkampf oder Toast Hawaii, nach einem Relikt aus vergangenen Tagen. Der Gesetzgeber hat längst die gesetzlichen Grundlagen für eine vollumfängliche Gleichberechtigung von Frau und Mann geschaffen. Doch was in der Theorie gut gelingt, ist in der Praxis oftmals noch verbesserungsfähig, denn Regeln allein führen nicht automatisch zum Erfolg. Gleichberechtigung muss gelebt werden – von allen.

 

Mehr zu: Expertenrat – Constanze Hintze - Das Unisex-Prinzip der Börse

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%