Der Finanzlotse
Das zarte Pflänzchen Honorarberatung

Die neue Wertpapierregulierung MiFID II soll eine Art „Goldstandard“ für die Anlageberatung schaffen. Der Wunsch: Weniger Beratung auf Provisionsbasis und mehr „ehrliche“ Honorarberatung. Warum dies gutgehen könnte.

Erst wurde über viele Monate daran gefeilt, am Schluss musste dann aber alles ganz schnell gehen. Gemeint ist MiFID, die zweite. Wenige Tage vor Ostern winkte das Europaparlament die neue Wertpapierrichtlinie schließlich durch, zusammen mit drei weiteren Finanzmarktgesetzen. Allesamt sollen sie künftig den Verbraucher in Europa besser vor falscher Beratung, intransparenten Kosten und Anlagebetrug schützen.

Die neue „Markets in Financial Instruments Directive“ (MiFID II) zielt darauf, einige der Auswüchse in der Wertpapierindustrie zu regeln, die in der Finanzkrise offenkundig wurden. Neben neuen Anforderungen für Produkte, wie den Hochfrequenzhandel, den außerbörslichen Derivatehandel und spekulative Warentermingeschäfte mit Nahrungsmitteln nehmen die Regelsetzer jetzt...

 
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%