Produktionslücke
Tödlicher Rückgang

Die Bank of England verlässt sich bei ihrer Prognose einer gedämpften Inflation stark auf einen „Kapazitätsüberhang“. Gleichzeitig räumt die britische Notenbank aber ein, dass diese Produktionslücke nur schwer einzuschätzen ist. Jüngste Erhebungen stützen eine Analyse, der zufolge das britische verarbeitende Gewerbe immer noch schrumpft. Ein großer Teil des vermeintlichen Überschusses könnte für immer verschwunden sein.
  • 0

Die Bank of England verlässt sich bei ihrer Prognose einer gedämpften Inflation auf einen "Kapazitätsüberhang". Gleichzeitig räumt die britische Notenbank aber ein, dass diese Produktionslücke nur schwer einzuschätzen ist. Jüngste Erhebungen stützen eine Analyse, der zufolge das britische verarbeitende Gewerbe immer noch schrumpft. Ein großer Teil des vermeintlichen Überschusses könnte für immer verschwunden sein.

Die Labour-Regierung wird nicht müde, auf den Schaden zurückzukommen, den die vorherige Regierung an der industriellen Basis Großbritanniens angerichtet hat. Doch eine niederschmetternde Analyse der "Financial Times" zeigt, dass der Rückgang sich nach 1997, als Labour an die Macht kam, beschleunigt hat. Seitdem hat sich der Anteil des verarbeitenden Gewerbes am britischen Bruttoinlandsprodukt halbiert und erreicht ein Niveau von knapp über elf Prozent.

Die Redekunst der Politiker mag britische Unternehmen wohl dazu ermutigen, Dinge herzustellen. Aber ihre Politik - was das Arbeits- und Sozialrecht, die Gesundheits- und Sicherheitsvorschriften und eine Flut "grüner" Gesetze angeht - hat dazu geführt, dass die Produktion in Großbritannien teurer und weniger attraktiv geworden ist.

Dies spiegelt sich auch in der kurzfristigen Situation wider. Auf dem europäischen Kontinent und in den USA expandiert das verarbeitende Gewerbe wieder. In Großbritannien ist der Einkaufsmanagerindex für November gefallen, anstatt, wie von Marktbeobachtern erwartet, seine im Oktober verzeichnete moderate Erholung fortzusetzen. Der Index bewegt sich zwar immer noch (knapp) auf positivem Territorium. Doch nach einem Rückgang von der Spitze bis zur Talsohle bei der landesweiten Produktion um sechs Prozentpunkte wird damit eine in der Tat schwache Erholung markiert.

Die Bank of England, die zugibt, die Abschwächung im dritten Quartal unterschätzt zu haben, widmet der Einschätzung darüber, wie viel Kapazität verloren gegangen ist, ein ganzes Kapitel ihres Quartalsberichts zur Inflation. Sie kommt dann allerdings zu dem Schluss, dass ein "beträchtliches Maß an Lustlosigkeit auf dem Arbeitsmarkt und innerhalb der Unternehmen" herrscht.

Die Flaute auf dem Arbeitsmarkt bildet sich nur allzu deutlich in der britischen Arbeitslosenquote von fast acht Prozent ab. Viel weniger offensichtlich ist dagegen die Produktionslücke für die Unternehmen. Die Menschen ohne Arbeitsplatz verfügen vielleicht nicht über die Fähigkeiten, die die Unternehmen fordern. Und viele Kleinunternehmen sind während der Rezession nur knapp dem Niedergang entronnen.

Vor die Wahl gestellt, ob er gegen Wucherzinsen einen Kredit bei einer Bank aufnehmen sollte, um die Produktion zu erhöhen, oder ob er nur die Preise heraufsetzen sollte, wird der vernünftige Fabrikant sicher den letzteren Weg wählen.

Die Zentralbank mag mit ihren Einschätzungen richtig liegen. Aber es wäre unklug, die Inflationsstrategie danach auszurichten. Unglücklicherweise geht aber der geldpolitische Ausschuss der Notenbank genau so vor.

Kommentare zu " Produktionslücke: Tödlicher Rückgang"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%