Singapurischer Staatsfonds
Temasek: Außenseiter willkommen

Der singapurische Staatsfonds Temasek bricht mit der Tradition und heuert einen Ausländer als neuen Chief Executive an: den ehemaligen Chef von BHP Billiton, Chip Goodyear. Goodyear löst Ho Ching ab, die Ehefrau des singapurischen Premierministers. Für Temasek, und andere Staatsfonds, stellt dies einen radikalen Schritt dar.

Temasek bricht mit der Tradition. Der singapurische Staatsfonds hat einen Ausländer zu seinem neuen Chief Executive ernannt: den ehemaligen Chef von BHP Billiton, Chip Goodyear. Die Nachfolge mag planvoll und geordnet vollzogen worden sein, aber dies macht den Schritt nicht weniger radikal.

Goodyear löst Ho Ching ab, die Ehefrau des Premierministers von Singapur, die die Investmentgruppe sechs Jahre lang geleitet hat. Damit ist Temasek der erste große Staatsfonds, der einen Außenstehenden für eine solch prominente Rolle auswählt.

Zwar ist es nicht ungewöhnlich, dass Staatsfonds Managerposten mit internationalen Finanziers besetzen, aber diese staatlichen Investment-Vehikel präsentieren sich nach außen hin gern durch...

 
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%