Was vom Tage bleibt
Euro-Bonds werden kommen

Der Commerzbank-Chef verlangt Euro-Bonds, die Ukraine und Russland sprechen miteinander. Ein Boykott der Fußball-WM scheint möglich, die Lage im Irak ist schrecklich und Zalando geht an die Börse. Der Tagesrückblick.

Guten Abend liebe Leserinnen und Leser,

Im Anflug

Es kann nicht sein, was nicht sein darf. Commerzbank-Chef Martin Blessing hat sich von der in Deutschland vorherrschenden Meinung trotzdem nicht abschrecken lassen und in einem Handelsblatt-Gastbeitrag offen und ehrlich für die Einführung von Euro-Bonds plädiert. Recht hat der Boss von Deutschlands zweitgrößter Bank, denn er hat das Prinzip einer Gemeinschaftswährung nur konsequent zu Ende gedacht. Oder anders formuliert: Wer A sagt, der muss auch B sagen. Auf absehbare Zeit wird die Euro-Zone die gemeinsamen Anleihen brauchen. Oder die nationalen Währungen werden wieder eingeführt, das wäre die andere Konsequenz.

Prinzip Hoffnung

Die...

 
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%