Weimers Woche
Die Flucht aus der Atomkraft war ein Fehler

Zwei Jahre nach der Katastrophe von Fukushima quält sich Deutschland mit seiner Energiewende. Im Rest der Welt erlebt die Atomkraft ein erstaunliches Comeback. Ein Ausstieg ist richtig, doch er muss geregelt ablaufen.

Zum zweiten Jahrestag der Katastrophe von Fukushima meldet die Internationale Atomenergiebehörde IAEA, was hierzulande niemand hören mag: Es gibt einen weltweiten Boom der Kernenergie. Nicht weniger als 66 neue Atomkraftwerke sind derzeit im Bau. Mit den 437 bestehenden wird damit die magische Marke von 500 Kernkraftwerken bald überschritten.

Nicht nur die aufstrebenden Wirtschaftsgroßmächte Indien, China und Rußland investieren massiv, immer mehr Länder entscheiden sich für den Neu-Einstieg, darunter die Türkei, Polen, Bangladesh, Ägypten, Jordanien, Nigeria and Vietnam. Selbst die Vereinigten Arabischen Emirate haben mit dem Bau eines Atomkraftwerkes begonnen. Der japanische (!) IAEA-Generaldirektor Yukiya Amano resümiert: „Die Kernenergie ist ein...

 
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%