Aktienrückkäufe deutscher Unternehmen
Schlechtes Vorbild Wall Street

PremiumDeutsche Firmen kaufen verstärkt Aktien zurück. Damit springen sie verspätet auf einen schlechten Wall-Street-Trend auf – und drohen erneut zu Verlierern der Börsengeschichte zu werden. Ein Kommentar.

Geht es um Börsentrends, hinkt Europa der Wall Street oftmals hinterher – um dann aber umso entschiedener aufzuspringen und am Ende sogar den größeren Schaden davonzutragen. Der Internethype startete 1995 in den USA mit dem Börsenneuling Netscape. Als die Blase Anfang des neuen Jahrtausends platzte, widerfuhr deutschen Anlegern mit dem 98-Prozent-Crash am Neuen Markt das sehr viel größere Unheil als den Aktionären an der Nasdaq, von der sich Boom und Crash weltweit ausgebreitet hatten. Auch die Immobilienkrise infizierte Europa ausgehend von den USA: Amerikaner kauften sich mit billigem Geld heimischer Banken viel zu teure Häuser. Als die Blase platzte,...

 
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%