Premium Allianz will Euler Hermes übernehmen Gut und teuer

Die Übernahme von Euler Hermes durch die Allianz ist strategisch richtig. Die Kreditversicherung ist die Nummer eins der Branche. Trotzdem erwarten die Anleger von den Münchenern weitere Expansionsschritte. Ein Kommentar.
Euler Hermes ist mehr als ein weiteres Investment im weltweiten Geflecht des Münchenern Versicherungsriesen. Quelle: dpa
Allianz-Schriftzug

Euler Hermes ist mehr als ein weiteres Investment im weltweiten Geflecht des Münchenern Versicherungsriesen.

(Foto: dpa)

Nun wächst zusammen, was schon lange zusammengehört. Am Montagmorgen meldete Europas größter Versicherer Allianz die Absicht, seine Anteile von derzeit 63 Prozent auf bis zu 100 Prozent an dem Kreditversicherer Euler Hermes aufstocken zu wollen. Bisher schon waren die geschäftlichen Bande zwischen beiden Häusern sehr eng, am Markt tritt man bereits heute wie Mutter und Tochter auf.

 

Mehr zu: Allianz will Euler Hermes übernehmen - Gut und teuer

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%