Deutsche Telekom
Kommentar: Umbau mit Augenmaß

Nun ist es also klar: Kai-Uwe Ricke baut den Vorstand der Deutschen Telekom um. Nicht mehr die Chefs der operativen Säulen T-Com, T-Mobile, T-Systems und T-Online sollen künftig um den Vorstandstisch sitzen, sondern die Verantwortlichen für so genannte Wachstumsfelder.

Damit macht Ricke zwar eine seiner wichtigsten Entscheidungen wieder rückgängig, die er bei seinem Antritt selbst getroffen hatte. Gleichzeitig beendet er aber auch die anhaltenden Spekulationen über einen möglichen tiefer greifenden Umbau des Konzerns. Denn Rickes Plan ist kein Totalumbau, sondern eine Kurskorrektur mit Augenmaß für das Notwendige und Machbare zugleich. So bleiben die Säulen bestehen und werden um eine neue, fünfte Säule ergänzt, die den Geschäftskundenvertrieb bündelt.

Diese Entscheidung ist richtig. Denn besonders bei Geschäftskunden bläst der Telekom der Wind des Wettbewerbs kräftig ins Gesicht. Gerade bei Firmenkunden wachsen Sprachtelefonie, Datenverkehr und Mobilfunk rasant zusammen. Die Integration der Angebote ist daher ein logischer Schritt.

Eng werden könnte es allerdings für die Internettochter T-Online. Denn trotz aller Beteuerungen, die börsennotierte Tochter nicht von den Aktionären zurückzukaufen, wird genau dieser Schritt wahrscheinlicher als je zuvor. So scheint es unklar, ob T-Online-Chef Thomas Holtrop dem künftigen Vorstand angehören wird. Denn seit dem Weggang von Josef Brauner ist der Posten des im Konzern mächtigen T-Com-Chefs unbesetzt. Holtrop ist zwar seit Brauners Abgang für die Breitbandoffensive des Konzerns verantwortlich. Doch wäre es ein Wunder, wenn nicht der kommende T-Com-Chef den Vorstandsposten Breitband beanspruchen würde.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%