E-Mobilität
Der Elektroschock für die Autoindustrie kommt noch

PremiumDeutschland wird seinem Anspruch als elektrischer Leitmarkt nicht ansatzweise gerecht. Bundesregierung und Autohersteller machen viele Ankündigungen – und liefern wenig. Das kann sich bitterböse rächen. Eine Analyse.

Zuletzt fühlte man sich in Rüsselsheim, als habe man selbst dem Elektropionier Tesla ein Schnippchen geschlagen. Mit dem Ampera-E hatte Opel noch für dieses Jahr den ersten Kompaktwagen mit einer Reichweite von 500 Kilometern angekündigt. Damit, betonte Opel-Chef Karl-Thomas Neumann, biete man das „beste Elektroauto für den Massenmarkt“. Er sei „ohne Wenn und Aber“ überzeugt, dass der Antriebsstrang der Zukunft elektrisch sei, sagte der gelernte Elektroingenieur.

Mittlerweile dürfte auch in Rüsselsheim ein wenig Ernüchterung eingekehrt sein. Aus Händlerkreisen heißt es, dass Opel dieses Jahr im Heimatmarkt Deutschland weniger als hundert Exemplare des Ampera-E in den freien Verkauf schicken darf....

 
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%