Premium Französischer Rüstungskonzern Der Staat ist der große Lenker

Beim Rüstungskonzern Thales mischt der Staat weiter mit. Dass er das Bieterrennen um Chipkarten-Hersteller Gemalto gewinnt, erinnert an Zeiten, in denen Protektionismus in Frankreich großgeschrieben wurde. Ein Kommentar.
Der französische Rüstungskonzern Thales will nicht mehr nur auf schweres Gerät setzen. Quelle: Bloomberg
Flugzeugträger

Der französische Rüstungskonzern Thales will nicht mehr nur auf schweres Gerät setzen.

(Foto: Bloomberg)

Die Franzosen haben nie einen Hehl daraus gemacht, dass sie auf Champions stehen. Nun schicken sie sich an, einen solchen global führenden Anbieter in der IT-Sicherheitstechnik zu formen. Der französische Rüstungskonzern Thales will den niederländischen Chipkarten-Hersteller Gemalto für rund 4,8 Milliarden Euro übernehmen und hat seinen nationalen Konkurrenten, den IT-Dienstleister Atos, ausgestochen.

 

Mehr zu: Französischer Rüstungskonzern - Der Staat ist der große Lenker

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%