Kommentar
Frankreich droht der Herbst der Empörung

In Frankreich haben die Sozialisten bereits einen Großteil ihres Wahlprogramms umgesetzt. Doch ihre Popularität schwindet. Langsam merken die Bürger, dass die Reichensteuer auch nach hinten losgehen könnte.

Bei einer Regel kennen die Franzosen keinen Spaß: Mit dem August beginnt die Ferienzeit. Das gilt für die Arbeiter von Peugeot und Citroën, die um ihren Arbeitsplatz bangen, genauso wie für die Minister der erst seit Juni amtierenden Regierung, die sich noch über ihre Posten freuen und zum Teil nicht richtig in ihren neuen Büros eingerichtet sind.

Doch richtig glücklich werden in diesem Sommer weder die einen noch die anderen: Die Sozialisten haben zwar bereits einen großen Teil ihres Wahlprogramms abgearbeitet, vor allem die angekündigten Steuererhöhungen für wohlhabende Franzosen, doch ihre Popularität nimmt bereits ab. Die Arbeitnehmer erkennen - falls...

 
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%