Kommentar
Putin hat sich in eine Glaubwürdigkeitsfalle manövriert

Russlands Präsident Wladimir Putin lässt offen, ob er das Ergebnis der ukrainischen Präsidentenwahl wirklich anerkennen wird. Nun ist völlig unklar, wie ernst er noch zu nehmen ist.

St. PetersburgAn Russland muss man einfach Glauben, lautet ein altes Sprichwort des Dichters Tjutschew. An Putin offenbar auch. Doch kann man ihm glauben? Auch auf dreimalige Nachfrage des Moderators auf dem Petersburger Wirtschaftsforum wich der Kremlherr der Beantwortung der Schicksalsfrage aus, ob er denn das Ergebnis der ukrainischen Präsidentenwahl am kommenden Sonntag anerkennen werde. Im Prinzip ja, aber....

So könnte man seine Antwort zusammenfassen. Das einzig positive daran ist, dass er zumindest nicht rundheraus eine mögliche Anerkennung einer neugewählten Führung in Kiew durch Moskau eine glatte Absage erteilt hat. Der Kremlchef hält sich so alle Optionen offen.

Und damit...

 
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%