Premium Kommentar Zeit für den Plan B der Deutschen Bank

Auch 2017 hat die Deutsche Bank nach Steuern keinen Gewinn gemacht. Nach inzwischen drei Verlustjahren in Folge sollte das Institut seine Strategie nochmals überdenken. Weitere Einschnitte sind unumgänglich.
Die Frankfurter Zentrale wurde vor einigen Jahren generalsaniert – auch die Strategie braucht eine Erneuerung. Quelle: AP
Deutsche-Bank-Fassade

Die Frankfurter Zentrale wurde vor einigen Jahren generalsaniert – auch die Strategie braucht eine Erneuerung.

(Foto: AP)

Es klingt wie ein Echo aus den wilden Zeiten während der Finanzkrise: Die Deutsche Bank meldet für das Jahr 2017 einen Jahresverlust – und erhöht gleichzeitig kräftig die Boni ihrer Investmentbanker. Anders als damals hält sich die Aufregung des Boulevards über die angebliche Gier der Banker dieses Mal zwar in Grenzen. Der Öffentlichkeit schwer zu erklären ist der Schritt gleichwohl.

 

Mehr zu: Kommentar - Zeit für den Plan B der Deutschen Bank

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%