Kommentar zu CDU/CSU
Wahlprogramm für die Sommerferien

PremiumDie Wahlprogramme von Union wie SPD strahlen eher gepflegte Langeweile aus, statt den nötigen Mut für Veränderungen aufzubringen. Und der richtige Wahlkampf beginnt erst Anfang September. Ein Kommentar.

Wahlprogramme haben eine eindeutige Funktion. Sie dienen vor allem der Selbstvergewisserung der eigenen Kernwählerschaft. Die will im besten Fall in ihren Ansichten bestätigt, im schlechtesten Fall zumindest nicht verunsichert werden. Die meisten Bundesbürger beschäftigen sich derzeit dagegen gedanklich schon mal mit den Sommerferien. Jetzt noch drei Wochen richtig reinklotzen und dann die Seele baumeln lassen. Die Prognose sei gewagt: Am Strand werden die wenigsten von uns auf dem iPad die Wahlprogramme studieren. Der richtige Wahlkampf zwischen Angela Merkel und ihrem Herausforderer Martin Schulz beginnt Anfang September nach dem Motto „Quick and dirty“.

Die Pressekonferenz der CDU-Vorsitzenden Angela Merkel mit...

 
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%