Kommentar zu Halbjahreszahlen
Die Lufthansa ist gut gerüstet

PremiumDie Halbjahreszahlen der Lufthansa zeigen, dass der Umbau erste Früchte trägt. Fertig ist Konzernchef Carsten Spohr aber noch lange nicht. Die Airline profitierte nämlich auch von der Schwäche anderer. Ein Kommentar.

Es dürfte für Carsten Spohr eine Art Erntedankfest sein. Mit dem am Mittwoch präsentierten Halbjahresbericht hat der Lufthansa-Chef die ersten Früchte seiner Arbeit und der seines Teams geerntet. Die bislang besten Halbjahreszahlen des Unternehmens sind nicht nur deshalb so überzeugend, weil Umsatz und Ergebnis stimmen. Sie zeigen vor allem, dass die nach Umsatz größte europäische Airline auch ihre Bilanzstruktur deutlich verbessern konnte. Lufthansa generiert wieder mehr Geld aus dem operativen Geschäft, kann so Schulden abbauen und Reserven anlegen.

Das ist von unschätzbarem Wert. Denn es ist das dringend benötigte Polster für wieder unruhigere Zeiten, die nicht lange auf sich...

 
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%