Premium Kommentar zu Insidertransaktionen Ideale Tippgeber

Die Firmenlenker können mit ihren Aktienkäufen wertvolle Signale für Privatanleger liefern. Denn sie können die Wachstumsperspektiven ihrer Firmen realistisch einschätzen. Ein Kommentar.
Aufsichtsräte und Vorstände müssen Käufe und Verkäufe der Aktien ihres Unternehmens öffentlich machen. Daraus können Anleger Vorteile ziehen. Quelle: dpa
Kursverlauf des Dax

Aufsichtsräte und Vorstände müssen Käufe und Verkäufe der Aktien ihres Unternehmens öffentlich machen. Daraus können Anleger Vorteile ziehen.

(Foto: dpa)

Wenn jemand einen guten Aktientipp geben kann, dann sind es die Vorstände und Aufsichtsräte. Denn kaum jemand kennt ein Unternehmen so gut wie seine Topmanager. Zudem gelten die Insider als antizyklische Investoren. Sie rennen nicht irgendwelchen Trends an der Börse hinterher, sondern können die Wachstumsperspektiven ihrer Firmen realistisch einschätzen. Privatanleger sollten dabei vor allem auf die Kauftransaktionen achten.

 
Die wichtigsten Neuigkeiten jeden Morgen in Ihrem Posteingang.

Mehr zu: Kommentar zu Insidertransaktionen - Ideale Tippgeber

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%