Premium Kommentar zu Tesla An der Grenze

500.000 Vorbestellungen hat Tesla für sein Model 3, doch der E-Auto-Pionier schafft es nicht mal, 5.000 Autos im Quartal zu bauen. Das Geschäft von Elon Musk trägt Züge eines Schneeballsystems.
Irgendwann verlieren auch die treuesten Fans die Geduld und ziehen ihre Bestellungen zurück. Quelle: imago/UPI Photo
Tesla-CEO Elon Musk

Irgendwann verlieren auch die treuesten Fans die Geduld und ziehen ihre Bestellungen zurück.

(Foto: imago/UPI Photo)

Die Produktionsprobleme von Tesla schüren den Verdacht, der E-Auto-Pionier könne vieles, nur keine Massenproduktion. 500.000 Vorbestellungen für das Model 3 haben die Kalifornier in den Büchern. Doch noch immer schaffen sie es nicht, 5.000 Autos im Quartal zu bauen.

Kunden und Investoren haben sich an solche Verzögerungen gewöhnt, sie begleiteten schließlich auch schon die Modelle S und X. Tesla weckt mit der Strahlkraft seiner Marke so große Begehrlichkeiten, dass Autofahrer jahrelange Wartezeiten in Kauf nehmen. Und sie zahlen auch noch 1.000 Dollar an und geben Tesla damit einen zinslosen Kredit.

 
Die wichtigsten Neuigkeiten jeden Morgen in Ihrem Posteingang.

Mehr zu: Kommentar zu Tesla - An der Grenze

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%