Kommentar zum Datenklau bei Uber
Mehr als nur ein Taxi-Schreck

PremiumWenn der Fahrdienst Uber überleben will, braucht er autonome Fahrzeuge – und das Vertrauen der Nutzer. Doch der Datenklau-Skandal festigt erneut den fatalen Eindruck, dass das expandierende Unternehmen es mit den Gesetzen nicht so ernst nimmt. Ein Kommentar.

Wer derzeit mit Uber-Mitarbeitern spricht, bekommt meist Tiraden zu hören. Sie richten sich gegen die Medien. Maßlos aufgebauscht hätten Journalisten die Vorwürfe über Sexismus, toxische Stimmung und Managementfehler im Start-up von Travis Kalanick. Der Rauswurf des Gründers? Völlig übertrieben! Und: Es war ja wohl nicht alles schlecht.

 
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%