Premium Kommentar zum Syrien-Konflikt Im Mahlwerk der Machtpolitik

Je länger der Krieg in Syrien dauert, desto deutlicher wird, dass Europäer und Amerikaner unterschiedliche Ziele verfolgen. Während die EU den Wiederaufbau vorantreibt, ist für die USA ein instabiles Land von Vorteil.

Dörfer unter Beschuss: Türkei startet Kampfeinsatz gegen Kurdenmiliz

Dörfer unter Beschuss: Türkei startet Kampfeinsatz gegen Kurdenmiliz

Es ist gekommen, wie es kommen musste, wenn flammender Hass und brodelnder Nationalismus sich mischen: Der Vielvölkerkrieg in Syrien ist in eine neue Phase eingetreten, die Anti-IS-Koalition zerbricht – und wieder erweist sich die Impotenz europäischer Außenpolitik. Unterstützt von syrischen Rebellen rücken türkische Panzer auf Stellungen der Kurden vor. Der Islamische Staat (IS) ist aus weiten Landesteilen vertrieben, die akute Bedrohung durch den gemeinsamen Feind gebannt – das reicht, um die Erbfeindschaft zwischen Türken und Kurden wieder hervorbrechen zu lassen.

 
Die wichtigsten Neuigkeiten jeden Morgen in Ihrem Posteingang.

Mehr zu: Kommentar zum Syrien-Konflikt - Im Mahlwerk der Machtpolitik

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%