Kommentar zur Autoindustrie
Geregelter Abschied vom Verbrenner

PremiumDer Dieselskandal ist für BMW, Volkswagen und Co. auch eine Chance, Weichen für die Zukunft zu stellen. Doch es braucht ein realistisches Ausstiegsszenario. Dafür müssen die Autohersteller Einsicht zeigen. Ein Kommentar.

Die Tricksereien und Kungeleien der Autoindustrie haben Deutschland in eine Art kollektiven Erregungszustand versetzt. Doch die Häufung der Skandale bietet auch eine Chance, Weichen zu stellen. Die Abhängigkeit der deutschen Wirtschaft von der Autoindustrie ist ausgesprochen groß, einige Millionen Arbeitsplätze, die direkt und indirekt an ihr hängen, zeigen das eindrucksvoll. Also müssen wir uns in den Tagen der Krise dieser Branche über die Zukunft der Autobauer gesamtgesellschaftlich Gedanken machen. Eine Branche, die so am Rande der Legalität laviert und sich in eine ungewisse Zukunft managt, braucht besonders klare Rahmenbedingungen und strenge Regeln, die hartnäckig überprüft werden. Das zeigen die ganzen...

 
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%